Sonderanfertigung für RC-Rennauto

Blade 200QX Kunststoffmuttern für Motoren

Heckfinne für Goblin 500

Sonderanfertigung so funktioniert`s

3D Modell für MEZON 130 Regler
3D Modell für MEZON 130 Regler

Gut Gehalten – Test des CFK Senderpult für den BAT 60 von MB Modelltechnik

von rc-modellscout vom 16. Mai 2015
Artikel-ID: MB-Modell-Test-0001 Rubrik: Magazin

Senderpulte für die verschiedenen Handsender gibt es viele. Von preiswerten Selbstbau Pulten aus Sperrholz bis hin zu aufwendigen und hochpreisigen Varianten aus CFK. Ein besonders innovatives Senderpult für den Weatronic BAT 60 Sender haben wir bei dem Kleinserien Hersteller MB Modelltechnik aus Östereich gefunden und bestellt.

Ich gehöre zu der Sorte Piloten die gerne Handsender wegen der Anordnung der Bedienelemente fliegt, aber die Steuerknüppel mit Daumen und Zeigefinger greift. Das geht dann am besten, wenn der Handsender in einem kleinen Pult liegt, der an zwei Aufhängepunkten um den Hals getragen werden kann und so immer gerade vor dem Piloten baumelt. Zudem sind dann immer auch Ablagen für die Handballen vorhanden. Leider sind manche Pulte so konstruiert, dass sie nicht immer die optimale Bedienung aller Schalter oder Bedienelemente ermöglichen. Vor allem seitliche Geber und vorn liegende Schalter sind dann nicht oder nur recht umständlich zu erreichen.

In den meisten Fällen kann der Sender nicht gemeinsam mit dem Pult im Senderkoffer oder der Sendertasche verstaut werden, bzw. der Sender muss nach dem Fliegen wieder aus dem Pult entfernt und Sender und Pult getrennt transportiert werden.

Für den neuen Handsender BAT 60 von Weatronic ist die Auswahl an Pulten noch sehr überschaubar. Aber im Internet bin ich auf das innovative Senderpult von MB Modelltechnik gestoßen. Dieser kleine Hersteller hat sich auf CFK und Aluminium Spezialteile für Helikopter, Quadrokopter und eben auch Senderpulte spezialisiert. Zudem bietet MB Modelltechnik die Möglichkeit spezielle Custom Teile auf Kundenwunsch herzustellen. Das Pult besteht aus einem Materialmix mit schönem eloxiertem Aluminium und hochglänzenden CFK Platten. Es wird als Bausatz mit allen notwendigen Schrauben und Inbusschlüssel dem Kunden geliefert. Innovatives Detail sind die ohne Werkzeug abnehmbaren Handauflagen und die nach vorne anklappbaren Gurtaufhängepunkte. So passt das Pult samt Sender ohne eine Demontage und nur mit einer geringen Modifikation am Schaumstoff in den serienmäßigen Koffer. Der Preis von 144,90 Euro (UVP) ist für das Gebotene ein faires Angebot. Als ein besonderes Gimmick kann der Aluquerträger noch individuell mit einer Laseraufschrift versehen werden um das Pult noch weiter zu individualisieren. Da zeigen sich die technischen Möglichkeiten dieses Kleinserienherstellers.

Aufbau und Montage

Geliefert wird das Senderpult ordentlich verpackt und sauber eingeschweißt, mit allen notwendigen Schrauben aus rostfreiem Stahl und Inbusschlüssel. Natürlich gehört auch eine reich bebilderte Montageanleitung zum Lieferumfang. Die ist sehr detailliert und der Aufbau ist genau beschrieben. Im Gegensatz zu den meisten Pulten wird der BAT 60 Sender nicht in das Pult gesteckt und gesichert, sondern das zentrale Teil des Pultes fest mit dem Sender verschraubt und kann nicht einfach abgenommen werden. Das stellt eine feste Verbindung sicher und der Sender kann keinesfalls aus dem Pult rutschen. 
Zunächst wird das Grundgerüst montiert, dieses besteht aus der Grundplatte und zwei vierkant Stehbolzen, an denen auch die Befestigungspunkte für die Handauflagen montiert sind. Zuerst wird die Grundplatte am Sender verschraubt, dazu werden die Gewindeschrauben der Senderückseite entfernt und die Grundplatte mit langen Schrauben fest an den Sender geschraubt.
Danach wird die Obere Platte mit den Stehbolzen verschraubt. Jetzt können die beiden abnehmbaren Seitenteile auf ihre Position gesteckt werden.
Da die Schrauben für die Montage zunächst noch lose eingeschraubt werden, kann das Pult jetzt genau ausgerichtet werden. Passt der Sender schön in das Pult werden alle Schrauben fest angezogen. Die Seitenteile können jetzt einfach wieder abgenommen werden.

Im letzten Arbeitsschritt wird die Gurtaufhängung mit samt dem Aluquerträger an das Pult geschraubt. Diese können für den Transport dann einfach nach vorne geklappt werden und müssen nicht abgenommen werden. Zudem muss der Schaumstoffeinsatz im Koffer nur ganz minimal an den unteren Ecken angepasst werden. Ansonsten bleibt alles so wie es ist – sehr gut

Praktischer Einsatz

Im täglichen Einsatz, soviel sei schon einmal gesagt, hat sich das Senderpult von MB Modelltechnik absolut bewährt. Vor allem der Transport im Originalkoffer, ohne dass noch etwas montiert werden muss oder der Sender in das Pult eingelegt werden muss, ist genial und es kann nach Entnahme aus dem Koffer auch gleich losgehen. 
Die beiden Tragebügel werden nach oben geklappt und der Gurt entsprechend der gewünschten Position in einer der drei Ösen für den Karabiner eingehängt. So lässt sich die Neigung des Senders vor dem Bauch auf den gewünschten Wert einstellen. 
Das Pult macht aufgrund der sehr sauberen Verarbeitung und der hochwertig eloxierten Aluteile einen sehr wertigen Eindruck. Die CFK Platten sind sauber gefräst, hoch glänzend und sauber entgratet und die Teile passen absolut exakt zusammen. An der Qualität gibt es wirklich nichts zu meckern. Damit passt das Pult prima zu dem hochwertigen Sender. Im Betrieb fiel mir sofort der sehr angenehme Winkel auf, in der der Sender vor dem Bauch hängt. Durch die relativ kurzen Auflagen wird der Handballen gut abgestützt aber erlaubt noch den Zugang zu den seitlichen Gebern. Diese können ohne extremes verrenken der Hand erreicht werden. Auch die vorderen vier Schalter sind sehr gut zugänglich. Die oberen Bedienelemente sind auch problemlos erreichbar. Somit kann ich keine Einschränkungen bei der Nutzung des Senders durch das Senderpult von MB Modelltechnik feststellen. Auch die Schnittstellen unter der Gummikappe an der Vorderseite bleiben voll zugänglich. Eine Demontage des Pultes um an die Ladebuche, SD Karte oder USB Schnittstelle zu gelangen ist nicht notwendig.

Fazit

MB Modelltechnik zeigt mit seinem Senderpult für den Weatronic BAT 60 Sender seine Innovationskraft und Ideenreichtum. Das Pult ist eine sehr gelungene Konstruktion. Extrem hochwertig mit abnehmbaren Seitenteilen ist das Pult optimal für den praktischen Einsatz gerüstet. Tolle Funktionalität und Verarbeitungsqualität sind auf höchstem Niveau und rechtfertigen den Preis. Wer also auf der Suche nach einem wirklich cleveren Senderpult ist, sollte einen Blick auf die Homepage von MB Modelltechnik wagen. Auch für andere Sendertypen bietet MB Modelltechnik ein Pult an.

http://rc-modellscout.de/


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Österreich. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Nach der Kleingewerberegelung bin ich berechtigt, keine Mehrwertsteuer auszuweisen.